THOUSANDS OF FREE BLOGGER TEMPLATES

Montag, 10. Dezember 2012

My hero


Niemand kommt rein und setzt sich hin
Den Fuß auf'n Tisch, Hand unter's Kinn
Niemand isst hungrig mein Frühstücksmenü
Niemand kommt immer zu früh

Niemand, ich habe Geschenke für dich
Was wär ich geworden, gäb es dich nicht
Meine gesammelten Werke - bitte sehr
Alles gehört dir

Niemand, niemand kennt mich wie du
Unbedingt, ich geb alles zu
Keine Enttäuschung, kein einziges Mal
Aber dir ist eh alles egal

Niemand, siehst du's, ich wachse nicht mehr
Meine Hände sind Füße, Niemand, schau her
Bald bin ich nichts und das, was dann bleibt
Ist deine Wenigkeit

Niemand, was, was willst du?
Immer bist du hier
Niemand, was, was willst du?
Von mir?
---

Nobody comes in and sits down
His foot on the table his hand under the chin
Nobody eats hungry my breakfast menu
Nobody comes too fast everytime

Nobody, I have presents for you
What would I have become if there wasn't you
All my collected works - here they are!
Everything is yours

Nobody, nobody knows me like you do
Absolutely, I admit everything
No disappointment, no single time
But you don't care anyway

Nobody, do you see it, I don't grow anymore
My hands are feet, nobody, look here
Soon I'll be nothing and what will remain
Is your humble self

Nobody what, what do you want?
You're allways here
Nobody what, what do you want?
From me?